Objektbericht: EasyWin – Neuer Durchblick im Büro

Objektbericht: EasyWin – Neuer Durchblick im Büro

Heraeus Kulzer ist seit vielen Jahrzehnten führend in der Entwicklung und Herstellung von Kunststoff-Produkten auf höchstem Qualitätsniveau, sowohl für den medizinischen als auch für den technischen Bereich. Jetzt wurde der Unternehmenssitz in Wehrheim saniert. Aufgrund der bestehenden Bausubstanz boten sich innenliegende Büros und Besprechungsräume an.

Für angenehmes Licht und eine positive Atmosphäre sorgen Oberlichter bzw. oben liegende Fensterbänder. Als besonders attraktive Lösung, sowohl wirtschaftlich wie auch im Design, erwiesen sich EasyWin® Fertigfenster, die viel mehr erfüllen, als Richtlinien oder Gesetze verlangen. Zudem sind sie einfach einzubauen und gewähren einen großen gestalterischen Spielraum. Zum Einsatz kamen insgesamt 26 Fenster in zwei unterschiedlichen Maßen abgestimmt auf die Türbreiten: 17 Fenster mit 1234 x 534 mm und 9 Fenster mit 1026 x 534 mm. Die Maulweite betrug 125 mm.

Für diese Lösung sprach auch die Tatsache, dass die Sanierung des Gebäudes komplett in Trockenbauweise umgesetzt wurde. EasyWin® Fertigfenster sind speziell für den Trockenbau konzipiert. Die nahezu unzähligen Farben und verschiedenen Glasarten, der dezente Rahmen, insbesondere auch bei Verkettungen, ermöglichen vielseitige Ausdrucksformen. Bei Heraeus wählte man die Variante Objektfenster, maßgeschneiderte Lösungen, die in allen gewünschten RAL/NSC Farben erhältlich sind. Für Heraeus wurden in kurzer Zeit Fenster in der Farbe RAL 7001 angefertigt und fix und fertig ausgestattet auf die Baustelle geleifert. Die doppelt verglasten Monoblockelemente waren bereits innen gereinigt worden.

Eingebaut wurden die Fenster von der Firma Orschler Malergeschäft aus Goldbach, ein Familienunternehmen in der dritten Generation, das 62 Mitarbeiter beschäftigt. Der Betrieb hält sich ständig auf dem Laufenden im Bezug auf Arbeitstechniken und -materialien und entwickelt auch selbst innovative Lösungen für seine Kunden, u.a. auch im Trockenbau. Für das beschriebene Objekt waren vom Architekten bereits EasyWin® Fertigfenster ausgeschrieben worden, einer Marke, mit der Orschler schon viel Erfahrung gesammelt hat.

„Wir wissen, dass Standardelemente sofort verfügbar sind und Objektfenster in sehr kurzer Zeit geliefert werden“, so Projektleiter Oliver Öhler. „Die Anforderungen unserer Kunden können ganz unterschiedlich sein, bei EasyWin® finden wir immer genau die richtige Lösung.“ Auf Wunsch werden die Fenster in verschiedenen Glasqualitäten geliefert, in Klarglas, ESG, VSG, Strukturglas, sandgestrahltes Glas, Drahtspiegelglas, Schallschutzglas usw. bis 7 mm Stärke. Möglich sind außerdem innenliegende Jalousien.

Geliefert werden die Fenster immer mit steckbarem Abdeckrahmen und Befestigungsmitteln: „Für uns als Verarbeiter auch ein Argument“, so Oliver Öhler. „Insgesamt geht der Einbau dann sehr schnell!“

Durch den Einbau von EasyWin® Fertigfenstern offerieren Verarbeiter mehr Service aus einer Hand. Dadurch steigern Sie Ihre eigene Wertschöpfung und müssen diese nicht anderen Gewerken überlassen. Die beste Empfehlung für Folgeaufträge: Das saubere Arbeitsergebnis, das darüber hinaus für alle Beteiligten auch wirtschaftlich interessant ist.

Letzte Beiträge

  • 26 Oct
    Projektreferenz: Vauban 6, Freiburg

    Wir erstellen in regelmäßigen Abständen Projektreferenzen für unseren Kunden Knauf Aquapanel in englischer Sprache. Diese dienen dann nicht nur der...

  • 26 Oct
    Videoschnitt

    Hier gab es mal eine etwas andere Anfrage, denn eigentlich war der Video bereits erstellt. Die Umsetzung konnte man insgesamt auch als gelungen...

  • 10 Sep
    Newsletter, intern & extern

    Ist das Template erst einmal umgesetzt, so sind E-Mail Newsletter ein probates Mittel mit überschaubaren Aufwand aktuelle Informationen zu...

  • 05 Nov
    Klassiker unter den Werbeartikeln!

    Mehrmonatskalender erfreuen sich nicht nur großer Beliebtheit sondern garantieren ganzjährige Werbebotschaften. Nutzen Sie die verbleibende Zeit bis...

  • 16 Nov
    Was lange währt, wird endlich gut!

    Der Webseiten-Relaunch ist vollbracht. Wie gehabt, auf Typo3 Basis aber nun auch optimiert für alle unterschiedlichen Bildschirmgrößen ;)